Pinacoteca di Brera Informazioni

Visit Pinacoteca di Brera

PINACOTECA DI BRERA

Via Brera, 28
20121 Milano
tel. +39 02 72263 1
fax: +39 02 720 011 40
pin-br@beniculturali.it

JAMES M. BRADBURNE

Direction Secretary
tel. +39 02 722 63 203

BOOKINGS

www.vivaticket.it
tel. 02 92 800 361

itenfresde

Besuch

Die Pinacoteca di Brera wurde 1809 in dem gleichnamigen Gebäude eröffnet, das auch Sitz der Braidense Staatsbibliothek, der Sternwarte, des botanischen Gartens, des “Istituto Lombardo Accademia di Scienze e Lettere” und der Akademie der Schönen Künste ist.

Das Gebäude steht an der Stelle des Vorgängerbaus, eines Kloster des 14. Jahrhunderts der Ordensgemeinschaft der Humiliaten und später einer Schule unter Leitung der Jesuiten. Der Aufbau des heutigen Gebäudes wurde am Anfang des 17. Jahrhunderts von Francesco Maria Richini angefangen und während des 18. Jahrhunderts von Giuseppe Piermarini fertig gestellt.

Ein größerer Teil der Sammlung ist aus antiken Gemälden gebildet, die nach der Auflösung von Klöstern und Kirchen durch vor allem Napoleon in die Pinakothek gelangten. Diese Sammlung wurde dann mehrmals durch Vertauschungen, Schenkungen und Erwerbe bereichert.
Die Pinakothek hat in den letzten Jahrzehnten zwei wichtige Sammlungen aus Mailand erworben, die mehrere Meisterwerke des 20. Jahrhunderts einbeziehen. Die Pinakothek ist ein der wichtigsten Staatsmuseen in Italien.
 
 
 

Facilities
Bookshop Armadietti Audioguide For disabled
Helpful hints
No Foto con Flash No Selfie Stick No Videocamera
No Cellulare No Bevande/Cibo Vietato Fumare No Animali

Explore the Pinacoteca di Brera collection

masterpieces artworks catalogue very high definition

The Collection Online/ 612 records

The Collection Online/ 612 records